Video-Laufbandanalyse

Durch die Video-Laufbandanalyse ist es möglich, Fehlstellungen in der Statik (wie stehen die Knie- und Fußgelenke zueinander) und zur Dynamik (wie verhält sich der Körper in der Bewegung) festzustellen. Wenn die Gelenke nicht gerade aufeinanderliegen kann dieses zu Fehlhaltungen, Fehlstellungen bis hin zu Unfällen kommen.

Bei der Laufbandanalyse wird der Gang (das Laufen) der Füße, des Beines und ggf. des ganzen Körpers mittels einer Video-kamera aufgezeichnet. Gleichzeitig werden mit der Fußdruckmessung die Kräfte unter dem Fuß vermessen.

Mit diesen beiden Aufzeichnungen kann man einzelne Gangabläufe analysieren.
Sollten hierbei Fehlstellungen festgestellt werden, gibt es Möglichkeiten diese zu beheben, z.B. durch entsprechende Einlagen oder Schuhzurichtungen.

Auch können bei Joggern oder Walkern entsprechende Schuhempfehlungen ausgegeben werden, denn nicht jeder Sport- bzw. Laufschuh ist der richtige Schuh für die jeweilige Sportart.